Ihr Gehaltssystem verursacht Schwindel? Da haben wir was dagegen.

Symposium Gehaltssysteme in der öffentlichen Verwaltung

Wenn aus Tradition Zukunft entsteht – stark und verbindlich. Gehaltsstruktur nachhaltig gestalten.

20. Oktober 2022

IMLAUER & BRÄU HOTELS Salzburg

BWI Unternehmensberatung GmbH
Stadt Wien
Stadt Salzburg
Burgenland
Uniklinikum Salzburg

Konzeption und Umsetzung marktorien-tierter und attraktiver Entlohnungssysteme

Die Schulbildung bestimmt die Gehaltseinstufung. Und die Dienstjahre bestimmen die Gehaltsentwicklung. Und: Ein Arsenal von Zulagen fettet die Gehälter auf. So war das bisher. Damit sind traditionelle Gehaltssysteme endgültig vom Markt abgekoppelt.

Marktorientiertes Gehaltsmanagement verlangt Gehaltsfestlegungen nach Stellenanforderungen und Joberfahrung – auch in der öffentlichen Verwaltung. Können sich diese Ansprüche gegenüber einer der Tradition verpflichteten Kultur durchsetzen?

Erfolgsfaktoren für attraktive Entlohnungssysteme sowie Erwartungen der Anspruchsgruppen sind Themenschwer-punkte dieses Symposiums.

Teilnehmer BWI Symposium
Dr. Maximilian Tischler
Mag. Helene Sommer
Mag. Hermann Leiter
Mag. Martin Wagner
Dipl. Ing. Michael Mall
Mag. Franz Meusburger
Imlauer & Bräu Salzburg

Plätze sind limitiert

Seminarraum Imlauer & Bräu

Programmablauf

09:00 Uhr | Eintreffen der Teilnehmer

Eintreffen und Registrierung der Symposium-Teilnehmer

09:30 Uhr | Eröffnung

Eröffnung durch den Magistratsdirektor der Stadt Salzburg, Herrn Dr. Maximilian Tischler. Einleitende Worte – Das neue Entlohnungssystem der Stadt Salzburg

10:00 Uhr | Mag. Helene Sommer
Gemeinsames Gehaltssystem für Landesverwaltung und Kliniken.
Erfahrungsbericht Land Burgenland.
11:00 Uhr | Mag. Hermann Leiter

Gehaltssystem der Salzburger Landeskliniken. Wurden die Erwartungen erfüllt? 

12:00 Uhr | Mag. Martin Wagner
Herausforderung im praktischen Betrieb des Gehaltssystems der Stadt Wien.
13:00 Uhr | Mittagspause

Mittagspause bis 14:00 Uhr

14:00 Uhr | Dipl. Ing. Michael Mall
Öffentliche Entlohnungssysteme als Player auf dem Arbeitsmarkt. Sind die aktuellen Entlohnungssysteme fit für angespannte Arbeitsmärkte?
15:00 Uhr | Mag. Franz Meusburger
Der Jammer mit den Löhnen in der Pflege: Ist die Pflege fair bezahlt?
16:00 Uhr | Fragen und Antworten
Plenumsdiskussion zum Abschluss

Investition und Anmeldung

Teilnahmegebühr 480 € zzgl. MwSt. In der Gebühr sind enthalten:

BWI Tpp

Mittagessen und Pausenverpflegung

BWI Tpp

Handouts und Seminarunterlagen

BWI Tpp

Buch von Gerd Ulmer „Gehaltssysteme erfolgreich gestalten“.

BWI Unternehmensberatung GmbH

Anmeldeschluss: 14.10.2022

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Logo Imlauer Hotel Pitter

Rainerstrasse 12-14
5020 Salzburg

+43 662 87 76 94 912
www.imlauer.com